17.04.2021

55 ÖPNV - s/t CS - 2. Runde

Gänzlich unterkühlt, so wie AUS vielleicht, aber nicht so scharf-beißend sondern viel stumpfer. So n bißchen sternburgstumpf mit Akademikersaxophon (oder Horn) gekoppelt mit Texten direkt aus dem Leben. Experimentelles auf der B-Seite. Hab ich 'ja' gesagt!





PHNTM55
Artwork & Layout von ÖPNV
Siebdruck auf der Front vom hauseigenen Phantomaffe Kostet 5,50 € und gibt es: hier!



59 OK Satán - Fatal Insomniac CS

Ich habe wirklich versucht, es irgendwie anders oder ausführlicher auszudrücken, aber 12XU hat's einfach so schön geschrieben: Ultra-simpler, an die primitivsten Instikte appellierender, Drumcomputer-getriebener Garagepunk aus Kopenhagen.
Von Spotify auf Grund von 'Qualitätsstandards' (sic!) abgelehnt.



PHNTM59
VÖ: 17.04.2021
aufgenommen von OK Satán on a 4-Track
gemischt von Ángel H
gemastert von Philip J
Artwork von Peter L; Layout von Ángel H

Kostet 5,50 € und gibt es: hier!



23.02.2021

53 Schiach - 2 LP


Mit ein bißchen Verspätung jetzt die LP-Version des baldigen Klassikers, werden ja gerade nur Klassiker veröffentlicht...
Info vom letzten mal: Das erste Album, ganz klar: unerreicht vorgelegt! Das zweite Album, logisch: unerreicht nachgelegt! Würde ich es nicht grandios finden, würde ich es doch nicht veröffentlichen, oder? Also braucht's eigentlich diese ganzen Texte eh nicht.
Anspieltipp: alle.




PHNTM53
VÖ: 23.02.2021
LP mit Siebdruck-Cover, trotzdem analog
geschrieben, aufgenommen und gemischt von Schiach (Leipzig/Wien, 2018-2020)
gemastert von Will Killingsworth in den Dead Air Studios (Massachusetts, 2020)
Artwork & Layout von Schiach

Kostet 13,00 € und gibt es: hier!



58 Melt Downer - III CS

Ich mops das mal: "Melt Downers allumfassende Noise-Rock-Hyperbel ist angemessen, wenn man bedenkt, wie man mit den unzähligen Ungerechtigkeiten des heutigen Lebens umzugehen hat. Nach den beiden selbstproduzierten Alben LP Nummer 1 (s/t) und LP Nummer 2 (Alter the stunt) fordert LP Nummer 3 eine kontinuierliche Gegenwart, ein radikales Zuhören: Ein heftig eruptiver Sound + eine düster-komische Sichtweise in den Lyrics auf den kapitalistischen Lebensstil (The Corporate Identity) alias die Verlustangst des Patriarchats (Dye Out), und, wenn wir schon dabei sind, da die Welt wieder einmal den Bach hinuntergeht, schwimmen MD weiter gegen den Strom - den Mainstream, den Malestream (Gross White). Melt Downer rippen sich durch 8 Songs, klingen dabei kompromisslos wild und drängen ihre 3 Instrumente weit hinaus, auf einen herzergreifenden Trip zurück zum 80er-Punk, aber mit einem konstanten, wenn auch abrupten Schlag gegen den Hinterkopf, der Vergangenes loszulassen vermag." (Rock Is Hell)




PHNTM58
VÖ: 23.02.2021
aufgenommen von Melt Downer @ Stress Studio und Sandbox Studio
gemischt von Wolfgang Möstl @ Farben Wolf
gemastert von Daniel Husayn @ North London Bomb Factory

Kostet 5,50 € und gibt es: hier!



48 44 22 15 neu aufgelegt

Gibt's jetzt alles wieder und kann bestellt werden und zwar: hier

Dispo! Nochmal aufgelegt, jetzt im edlen Weiß!




Lassie! Die Collected Cassettes auch im 2nd press, mit zwei Stickern und anderem Frontsticker mit Silber!






Jonny Kurt vs. Hank the Tank! Jetzt in clear orange vinyl! Lang vergriffener Klassiker - kauft's Euch!




Und: Pisse! Kohlrübenwinter 1 und 2 7" auch wieder erhältlich!